• 1
  • 2
  • 3
Come to where the knowledge is! Deutsche Gemmologische Gesellschaft eV (German Gemmological Association)

Seit einiger Zeit werden rote und grüne Quarze im Handel angeboten, die aus einem Vorkommen im Norden Tansanias stammen. International wird das Material als „Cherry Quartz“ und „Emerald Quartz“ bezeichnet, mitunter auch als „Pink and Green Tanzurine Quartz“.

 

Hier können Sie den Artikel als PDF downloaden: Roter und grüner Quarz aus Tansania.pdf

RoterGrünerQuarzTansania klein

Im Bild: Kugelketten mit rotem und grünen Quarz aus Tansania

 

DGemG News

26.10.-28.10.2018 Gemworld München

Die Gemworld München 2018 findet vom 26. bis 28. Oktober in der Messe München statt. Die DGemG e.V. und die DSEF werden mit...
Mehr lesen...

28.09.-01.10.2018 Intergem

Die Intergem 2018 findet vom 28.09. bis 01.10. in der Messe Idar-Oberstein statt. Die DGemG e.V. und die DSEF werden mit einem...
Mehr lesen...

29.09.2018 2. Arbeitstagung 2018

2. Arbeitstagung 2018 Samstag, 29. September 2018 DGemG-Ausbildungszentrum in Idar-Oberstein (Deutsches Gemmologisches...
Mehr lesen...

2. Arbeitstagung 2018

2. Arbeitstagung 2018 Samstag, 29. September 2018 DGemG-Ausbildungszentrum in Idar-Oberstein (Deutsches Gemmologisches...
Mehr lesen...

DGemG-Information: Raritäten bei...

Neben den klassischen perlenbildenden Meeresmuscheln Pinctada imbricata, Pinctada fucata, Pinctada margaritifera, Pinctada...
Mehr lesen...

1. DGemG-Arbeitstagung 2018

Die künstliche Eigenschaftsveränderung von Korunden stand im Mittepunkt der 1. Arbeitstagung 2018 der Deutschen Gemmologischen...
Mehr lesen...