European Gemmological Symposium 2019 

Als Teilnehmer profitieren Sie von:

  • international bekannten und hochkarätigen Referenten
  • Vorträgen zu Diamanten, Farbedelsteinen, Perlen und Schmuck (in englischer Sprache)
  • Vernetzungsmöglichkeiten innerhalb der Branche
Jetzt registrieren

European Gemmological Symposium 2019

Das erste Europäische Gemmologische Symposium (EGS) fand 2007 in Idar-Oberstein anlässlich des 75-jährigen Bestehens der Deutschen Gemmologischen Gesellschaft statt. Weitere Konferenzen folgten in Paris, London, Bern, Leiden und Zermatt und nun wird das EGS 2019 anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Deutschen Stiftung Edelsteinforschung - DSEF German Gem Lab - wieder in Idar-Oberstein organisiert.

 

Freuen Sie sich während der beiden Konferenztage auf zahlreiche international bekannte und hochkarätige Referenten und ein breites Spektrum an Themen über Diamanten, Farbedelsteine, Perlen und Schmuck. Das detaillierte Programm finden Sie in Kürze hier.

Jetzt registrieren

Folgende Referenten können wir bis jetzt bestätigen

An den beiden Veranstaltungstagen werden folgende Referenten ihre aktuellen Ergebnisse der gemmologischen Forschung präsentieren: 

 

Ahmadan Abduriyim (Japan), Robert Chodelka (Schweiz), Branco Deljanin (Kanada), Emmanuel Fritsch (Frankreich), Tobias Häger (Deutschland), Jürgen Henn (Deutschland), Michael Krzemnicki (Schweiz), Claudio Milisenda (Deutschland), Daniel Nyfeler (Schweiz), Federico Pezzotta (Italien), Ken Scarratt (Bahrain), Andy Shen (China), Jim Shigley (USA) und Tom Stephan (Deutschland).

Jetzt registrieren

Eindrücke vom ersten EGS 2007 in Idar-Oberstein

Melden Sie sich jetzt für das European Gemmological
Symposium 2019 am 24.-26.05.2019 in Idar-Oberstein an.

Während der zweitägigen Konferenz werden Sie zahlreiche international anerkannte und hochkarätige Referenten sowie ein breites Spektrum an Themen wie Diamanten, farbige Steine, Perlen und Schmuck erleben.

Folgen Sie uns

FacebookInstagram